News 8.März 2021

Liebe Germanen,
da der Ablauf für die Mitgliederversammlung 2021
wegen Corona-Beschränkungen noch nicht festgelegt
werden kann, hier ein kleiner Zwischenbericht:

1. Der Mietvertrag mit der BSG soll aufgelöst werden,
an die Stelle der BSG wird die Stadt treten.
Die entsprechenden Verhandlungen sind in der
Endphase, voraussichtlicher Abschluss in ca. 2 Monaten.

2. Der Jahresabschluss 2020 muss noch geprüft werden,
absehbar ein Guthaben von 400 EUR!

3. Gegenüber den Welfen wurden zu hohe Nebenkosten
erhoben. Rückzahlung erfolgt in monatlichen Raten
von 400 EUR, Verbindlichkeiten Stand Februar 2021
7200 EUR fallend.

4.Die Bahnbelegung und Anzahl der Bahnen wird nach unten
korrigiert, weil die Mitgliederzahl wegen Corona stark
gefallen ist. Mitgliederzahl zum 31.12.2020 etwa 400.

5. Mahnschreiben wegen rückständiger Beiträge
übernimmt ein Anwaltsbüro.

Martin Siegert
Vorsitzender Bereich Finanzen/Verwaltung