Jahresbericht der Verwaltung für 2020

Das Jahr 2020 war für den Verein SSC Germania 08 e.V. ein Jahr im Zeichen von Covid19.

Was ist im Detail in der Verwaltung des Vereins alles passiert:

  1. Transponder:

Umtausch der Transponder für die Wasserwelt durch die Stadtbad GmbH.

Der Schaden für die nicht mehr vorhandenen Transponder belief sich auf 7.000 EUR. Der Verein hatte in der Vergangenheit mehr Transponder bezogen als er im Herbst 2020 zurückgeben konnte.

Zukünftig läuft die Ausgabe und Rückgabe der Transponder zentral über Barbara Heeder. Die Verwaltung der Transponder erfolgt in der Mitgliederdatenbank, und elektronisch.

  • Austritte:

Der Verein musste zahlreiche Vereinsaustritte durch das Corona-Virus hinnehmen.

  • Sozialversicherungsbeiträge:

Der Verein musste für die vergangenen fünf Jahre Sozialversicherungsbeiträge in Höhe von 1.000 EUR nachzahlen.

Zukünftig wird in der Veraltung darauf geachtet, dass die Trainer und Übungsleiter unter der Grenze von 2.400 EUR p.a. an Bezügen bleiben, weil der Verein sonst verpflichtet ist, für diesen Trainer/Übungsleiter Sozialversicherungsbeiträge abzuführen zzgl. 2 Prozent Steuern ans Finanzamt.

  • Schulden beim Welfen SC:

Die Schulden beim Welfen SC wurden weiter reduziert und betragen per 31.12.2020 ca. 8.900 EUR.